Mitglied weden
Editorial

Sessionsbericht Nr. 3-22

Die Juni-Session fand zum letzten Mal in der Festhalle St.Leonhard statt. Im September dürfen wir wieder in unserem Rathaus debattieren.

Neben zahlreichen Geschäften und Wahlen, durften wir am Mittwoch unser neu renoviertes Rathaus besichtigen und danach unser traditionelles Schulreisli auf den Moleson antreten.

Mit einer Motion haben wir am ersten Sitzungstag dem kostenlosten Online-Amtsblatt mit grosser Mehrheit zugestimmt.

Viel zu reden gab der Dekretsentwurf über die Ausarbeitung eines Gegenvorschlags zur Verfassungsinitiative «Für bürgernahe öffentliche Spitalnotaufnahme 24/24»

Der Grosse Rat ist fast einstimmig der Meinung, diesen Gegenvorschlag nahe mit dem Staatsrat auszuarbeiten, um unserer Bevölkerung eine griffige und gute Alternative bieten zu können.

Mit dem Ja zu den zwingenden Fristen im Baubewilligungsverfahren, soll die Dauer der Bearbeitung und die Planungssicherheit der Bauherrschaften verbessert werden.

Wahlen – SVP Grossräte:

  • Mitglied des Verwaltungsrates der KGV: Adrian Brügger
  • Mitglied der kant. Kommission für Gesundheitsplanung: Marc Farni
  • Mitglied der Kommission der pädagogischen Hochschule FR: Käthy Thalmann
  • Mitglied der Verwaltungskommission der Freiburger Strafanstalt: Ruedi Herren
  • Mitglied des Verwaltungsrates des KAAB: Stephane Peiry

Die Geschäfte und Wahlen können auch unter www.parlinfo.ch eingesehen werden.

 

Wir drei Sensler Grossräte haben folgende Geschäfte als Redner für die SVP vertreten:

  • Bericht «Berufliche Eingliederung von Jugendlichen und Coronavirus Pandemie» (Bruno Riedo)
    Zitat:«Konnten doch durch diese Massnahme vielen Jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben ermöglicht werden.»
    Der Grosse Rat hat den Bericht zur Kenntnis genommen.
  • Postulat «Vorbereitung der Freiburger Studierenden auf den Eignungstest für das Medizinstudium in der Abteilung Medizin an der Uni Freiburg» (Achim Schneuwly)
    Zitat: «Ein Bericht könnte die Antworten und Lösungsvorschläge bringen und allfällige Massnahmen aufzeigen.»
    Der Grosse Rat hat dem Verfassen eines Berichts zugestimmt.

Zusammen sind wir stark.
Alle Geschäfte und Wahlen sind im Sinne der SVP Fraktion entschieden worden und somit war die Juni Session sehr erfolgreich.

Artikel teilen
über den Autor
SVP Grossrat, Generalrat (FR)
weiterlesen
Kontakt
Weizacker 20, 1616 St. Ursen
Telefon
079 605 93 65
E-Mail
Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden